Logo
Menu

Wasserkorbball

Beim Wasserkorbball versuchen zwei Mannschaften den Ball in den den Korb der jeweils gegnerischen Mannschft zu werfen. Die Spielregeln sind bewusst einfach gehalten um einem möglichst großen Personenkreis das Mitspielen zu ermöglichen.
Gespielt wird im Kursbecken des Delfinoh (Wassertiefe: 1,00m bis 1,20m Wassertemperatur: 30°C), damit auch Nichtschwimmer mitspielen können.
Die Mannschaften werden an jedem Abend neu gemischt, um eine möglichst ausgeglichene Spielstärke beider Mannschaften zu erreichen, wobei es durchaus vorkommen kann das die Anzahl der Spieler je Mannschaft voneinander abweicht, da nicht alle Spieler/innen die gleiche Spielstärke aufweisen. Damit alle Beteiligten Spaß am Spiel haben wird besonders auf Fair Play gegenüber Schwächeren geachtet.
Die Mitspieler/innen müssen nicht zwingend Schwimmen können, sollten sich dann aber sicher Laufend im Wasser fortbewegen können.
Gespielt wird mit einem Wasserball (ca. 450g) mit besonders hoher Griffiggeit, der in am Beckenrand aufgestellte Körbe geworfen wird.
Nicht zu vernachlässigende Nebeneffekte sind: Körperliche ertüchtigung (im Rahmen der möglichkeiten des Einzelnen), förderung der Koordinationsfähigkeit und des Teamgeistes.

Trainigszeiten: Donnerstags, 20:00 bis 21:00 Uhr
Ort: Delfinoh
Ansprechpartner: Alwin Grünwald
Tel. 05921 - 18837